, , , ,

Erstes gemeinsames Training mit Leistungsbestimmung im Corona Jahr 2020

Wie das manchmal so ist, da freut man sich, alte sportliche Weggefährten wieder mal – coronabedingt nur zu zweit – auf dem Rad zu treffen und flux ist man zu einem Training im Einzel-Zeitfahrstil der TSG Eppstein als Gast eingeladen.

Das ist ja erstens sehr nett und zweitens sau anstrengend. Aber im Anbetracht der doch schon ordentlichen Radtrainingskilometer nahm ich die Herausforderung gerne an.

Weiterlesen

, ,

Veränderung beginnt mit uns – Die TreeTops helfen vor der eigenen Haustür

Die Schwalbacher Tafel ist eine von 900 Tafeln in Deutschland. Der Tafelladen versorgt 300 Haushalte mit zusätzlichen Lebensmitteln, jeder Haushalt zahlt beim Einkauf 2 symbolische Euro.

Sie wurde von der Evangelischen Familienbildung in Kooperation mit dem Diakonischen Werk Main-Taunus gegründet und ist zuständig für die Orte Eschborn, Bad Soden, Schwalbach und Sulzbach.

Im östlichen MTK-Kreis leben 1.500 Menschen, die berechtigt sind die Hilfe der Tafel anzunehmen.

Für uns Grund genug in einer vierten wichtigen Disziplin tätig zu werden…

Weiterlesen

, , ,

Haría Extreme (Lanzarote) – Trail

Schon lange war es ein Traum unserer Vereinskollegin Silke einmal an dem „Haría Extreme Ultra Trails Event, Lanzarote“ teilzunehmen.
Dieser findet seit einigen Jahren traditionell am 3. November -Wochenende in dem schönen kanarischen Örtchen der Insel statt.
November, eigentlich ein Monat im Jahr, wo die Off-Season schon beginnt und nicht mehr ein klassischer Wettkampfmonat vorherrschend ist.
Insofern kam für Silke (trotz „Traum“) bisher noch nicht ganz so der „Drive“ auf, sich für dieses Event anzumelden und dafür auf die Insel zu reisen.
Durch eine allerdings größere Verletzungspause gleich zu Beginn der Saison 2019 kam es dann doch eher aus einer Laune heraus dazu, dass Silke sich „endlich“ in diesem 2019 Jahr für diesen Wettkampf anmeldete, um die Saison etwas zu verlängern und die Möglichkeit wahrzunehmen.

Weiterlesen

, , , ,

3 TreeTops auf herbstlichen Trails in den Jenaer Kernbergen

Die Idee mal in Thüringen aufzulaufen wurde bereits 2018 geboren. Stefan wollte da schon immer mal laufen, Uwe kannte aus bisher 11 Läufen in Jena bestens die Gegebenheiten und Alfred hat sich angeschlossen, da er schon oft beruflich da zu tun hatte. Jutta wäre auch gern dabei gewesen, war aber nach ihrem „Sommerunfall“ noch nicht wieder ausreichend fit für Trail-Running.

Weiterlesen

, , ,

TreeTops Vereinsausflug 2019: Ein besonderes Erlebnis mit vielen Emotionen

Nach reiflicher Überlegung und gemeinsamer Entscheidung fiel 2019 die Wahl für den TreeTops Vereinsausflug mit integrierter Vereinsmeisterschaft auf den Bostalsee im Saarland. Am ersten Septemberwochenende wird dort ein Triathlon am wunderschönen Badesee mit drei verschiedenen Distanzen und Staffelwettbewerben ausgerichtet. So konnte jeder der TreeTops-Athleten ganz individuell nach Form und Saisonplanung seinen Wettkampf wählen. Das Angebot wurde auch kräftig genutzt, die TreeTops stellten Starter auf der Mitteldistanz, der OD und im Sprintwettbewerb, auch eine Staffel auf der OD war gemeldet. So konnten wir Tria-Rookies und auch verletzungsbedingt eingeschränkte oder sportlich engagierte Begleiter auf der Strecke bejubeln.

Weiterlesen

, ,

Erstes internes TreeTops Zeitfahren im September 2019

An einem Samstag mit tollem Sonnenschein aber nur 8 Grad Außentemperatur trafen sich 6 wackere Recken zum Zeitfahren.

Jede volle Minute schickte unser Zeitnehmer Martin Kriewald einen Teilnehmer auf den anspruchsvollen Wende-Kurs.

Weiterlesen

, , ,

Unser erster Triathlon-Start City-Triathlon Frankfurt, Staffel – Olympische Distanz

7h15

Es ist Sonntag, 7.15 Uhr. Gleich holt Jutta, Wolfgang und Martin ab und fährt sie an den Langener Waldsee. Ich warte noch eine spätere S-Bahn ab, die mich nach Frankfurt an den Laufstart vom City-Triathlon bringen soll.

Rückblick

Vor einem Jahr, mit der neuen Freibad-Saison in Bad Soden begann unsere Schule des Triathlons. In der TSG Freitags-Stabi waren wir bereits Mitglied und stöhnten unter Kristins sportlichen Anweisungen. Bis dahin war ich eine Kurzdistanzläuferin und Wolfi fuhr gerne Mountainbike.

An einem gemeinsamen Abend mit unseren ehemaligen Nachbarn Norbert und Claudia sowie Maria und Eric hörten wir begeistert von ihren Triathlon-Erlebnissen und erfuhren, dass es sogar möglich ist, im fortgeschrittenem Alter (also um die 50!) noch damit anzufangen. Wir ließen uns begeistern und wollten das nun auch – also wurden wir TreeTops-Mitglieder.

Doch die erste große Hürde, das Kraul-Schwimmen, mussten wir erst noch nehmen. Und das brachte uns dann Norbert bei!

Weiterlesen

, , ,

Tour de Kärnten – 7km Lauf

Im Rahmen des alljährlichen „Tour de Kärnten“ Wochenende beteiligte sich eine unserer TreeTops, Silke, am wunderschönen 7km Abendlauf am Freitag des Events. Jedes Jahr Mitte Juli werden am schönen Ossiacher See verschiedenen Laufdisziplinen von Freitag bis Sonntag angeboten. Diese reichen vom 7km „Sprint-Lauf“ in den frühen Abendstunden zum Auftakt am Freitag über den Nacht-Halbmarathon in der Nacht zum Samstag bis zu Trail- und Bergläufen am Samstag und Sonntag. Diese Läufe können an dem besagten Wochenende einzeln bestritten werden oder auch als Serie und / oder aus als Teamwertung.

Weiterlesen

, , ,

24h Schwimmen – TreeTops geniessen Festivalstimmung im Bad Sodener Freibad

Die Wettervorhersagen des für Ende Juni 2019 angekündigten 24-H-Schwimmen im Freibad Bad Soden hätten nicht besser sein können: 35 Grad Außentemperatur und damit schmeichelnden 25 Grad Freibad-Wassertemperatur mit nur deutlich Abkühlung in der Nacht, blauer Himmel, wolkenlos und windstill. Da dachten sich drei unserer TreeTops: „Pack‘ die Badehose ein, schnappe Dein Zelt, ein bunt gemischtes Picknick und begebe Dich ins weitesgehend kühle Nass“.

 

Weiterlesen

, , ,

8. Eberl Chiemsee Triathlon: Der Bericht eines Rookies auf der Mitteldistanz

Als wir vor fast 4 Jahren dem Verein beigetreten sind, hatte ich fast keine Erwartungen. All dies geschah nur auf Wunsch einer einzelnen Dame, die gerne ein wenig mehr schwimmen wollte. Damit hatte ich allerdings gar nichts am Hut.  Ich fahr ganz ordentlich Rad und bei entsprechendem Training geht auch das Laufen halbwegs gut. Schwimmen war für mich der absolute Nightmare. Es hat mir keinen Spaß gemacht und bei dem Versuch, eine Bahn zu kraulen, wäre ich beinah ertrunken. An unserem ersten Abend hat Bernd sich große Mühe gegeben, mir das Thema schmackhaft zu machen. Vergeblich !!

Weiterlesen