, , ,

8. Eberl Chiemsee Triathlon: Der Bericht eines Rookies auf der Mitteldistanz

Als wir vor fast 4 Jahren dem Verein beigetreten sind, hatte ich fast keine Erwartungen. All dies geschah nur auf Wunsch einer einzelnen Dame, die gerne ein wenig mehr schwimmen wollte. Damit hatte ich allerdings gar nichts am Hut.  Ich fahr ganz ordentlich Rad und bei entsprechendem Training geht auch das Laufen halbwegs gut. Schwimmen war für mich der absolute Nightmare. Es hat mir keinen Spaß gemacht und bei dem Versuch, eine Bahn zu kraulen, wäre ich beinah ertrunken. An unserem ersten Abend hat Bernd sich große Mühe gegeben, mir das Thema schmackhaft zu machen. Vergeblich !!

Weiterlesen

, , ,

Colonia Sant Jordi 4. Mai internationaler olympischer Triathlon 2019

Da stehst Du ziemlich entspannt bei traumhaften 20 Grad mit stahlblauem Himmel unter Palmen vorm Check-in mit Deinem Rad vor der Wechselzone und da fragt Dich, eine nette Spanierin am Eingang nach Deinem Perso …….hääää ????

Weiterlesen

, , ,

Africa, Africa: Two Oceans – the world’s most beautiful marathon

3:30 Uhr : Der Wecker klingelt, obwohl wir schon lange wach liegen. Heute ist der Tag X, auf den wir seit Monaten hin trainiert haben, dem wir entgegen fiebern. Ein kurzes Frühstück. Es kann losgehen!

Weiterlesen

, , ,

„Alle Wetter“ beim Frankfurt Halbmarathon

…oder man könnte auch sagen: Ein Halbmarathon durch alle Wetterzonen an einem März-Wochenende in Frankfurt.

Selbst die Läufer unter uns, die es schafften unter zwei Stunden bei diesem jährlichen Saisonstart-Highlight „Halbmarathon in Frankfurt“ (organisiert von Spiridion Frankfurt) zu laufen, wurden von sämtlichen Wettereinflüssen an diesem Sonntagmorgen Mitte März beglückt. So schnell konnte man gar nicht sein, um diese gesamten Wetterlagen nicht alle mitnehmen zu dürfen.

Weiterlesen

,

Dreieich Duathlon: Stürmischer Saisonstart & eine neue Erfahrung

Als Motivation für das Wintertraining auf dem Spinning-Bike meldet sich Kristin dieses Jahr für den Duathlon in Dreieich ausgerichtet vom SKG Sprendlingen an. Abteilungsleiter Bernd hatte via Mail die Ausschreibung verteilt und nach einem kurzen Check der möglichen Logistik drumherum und der angebotenen Strecken (4,4 km -Crosslauf – 18,4 km Radfahren – 4,4 km Crosslauf) steht schnell fest, hier soll ihre Duathlon-Premiere stattfinden.

Weiterlesen

, ,

Walter-Eifert-Crosslauftag 2019: Da bleibt kein Schuh trocken

(Videos: siehe unten)

Wenn es eine Veranstaltung gibt, die die Bezeichnung „Crosslauf“ verdient, dann ist es wohl der Walter-Eifert-Cross in Bad Soden-Neuenhain, organisiert von unserer Schwester-Abteilung der LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain (LG BSN). So war es auch am 9. März 2019 wieder.

Weiterlesen

,

TreeTops auf Winter(ab)wegen: 47. Koasalauf (Langlauf), 28K CT/FT 09./10.02.2019

Was treibt der gemeine Triathlet in der kalten Jahreszeit – im allgemeinen – Sport und im Besonderen Wintersport. Uwe hat sich mal wieder ein längerfristiges Ziel gesetzt: Winter 2021 – Wasa-Lauf, der legendäre 90er in Schweden.

Weiterlesen

,

Transvorarlberg 2018 – ein Erlebnisbericht

Annette und Brauni hatten uns begeistert von diesem Wettkampf erzählt, wenn auch manche Schilderung im Detail von gemischten Erfahrungen geprägt war. Jedenfalls hatten Martin und ich Feuer gefangen und uns für dieses Jahr angemeldet.

Mit 1,2 – 93 – 12 waren die nackten Daten dieses Triathlon angegeben. Schwimmen im Bodensee vor der Bregenzer Seebühne, Radfahren über den Hochtannbergpass mit 2.000 Höhenmetern und einem abschließenden hügeligen Lauf in Lech. Also ein ziemlich Rad-lastiges Teil!

Weiterlesen

,

Zwei TreeTops beim Start der Winterlaufserie in Jügesheim: Trainingswettkampf bei super Laufbedingungen

Seit fast 40 Jahren gibt es nun schon die Winterlaufserie im Rodgau und viele Läufergenerationen haben dort schon ihre Frühjahrs – oder/und Jahresabschlussform auf sehr schneller 10 Km Strecke getestet.

Weiterlesen

,

München Marathon: Traditioneller Marathon mit bayerischem Charme

Bei lauschigen 26 Grad, herrlichstem Sonnenschein und funkelnd buntem Blätterlicht, machte sich am Morgen des 13.10.2018 unsere TreeTop-Athletin Silke auf den Weg zum Marathon nach München. Ein noch gestecktes Ziel zum Abschluss der Saison 2018, um sich dann gedanklich damit zu beschäftigen, dass der Triathlon Sommer zu Ende ist und es in die Winterlaufserien geht.

Doch gerade an diesem Wochenende war von Winter weit und breit keine Spur. Bei fast noch hochsommerlichen Temperaturen konnte die Zuganreise am 13.10.2018 schon schwitzend zu einer „Marathon Strapaze“ werden. Belohnt wurde Silke aber sogleich schon beim Abholen der Startunterlagen am selbigen Tag im Olympia Stadion München.

Weiterlesen