, , ,

Tour de Kärnten – 7km Lauf

Im Rahmen des alljährlichen „Tour de Kärnten“ Wochenende beteiligte sich eine unserer TreeTops, Silke, am wunderschönen 7km Abendlauf am Freitag des Events. Jedes Jahr Mitte Juli werden am schönen Ossiacher See verschiedenen Laufdisziplinen von Freitag bis Sonntag angeboten. Diese reichen vom 7km „Sprint-Lauf“ in den frühen Abendstunden zum Auftakt am Freitag über den Nacht-Halbmarathon in der Nacht zum Samstag bis zu Trail- und Bergläufen am Samstag und Sonntag. Diese Läufe können an dem besagten Wochenende einzeln bestritten werden oder auch als Serie und / oder aus als Teamwertung.

Silke entschied sich an diesem Freitagabend bei noch recht abenteuerlichen heißen Temperaturen von 32 Grad – selbst am See und bei einer Start Zeit von 18:30 – dann doch eher für die 7km Sprint-Distanz 😊. Kurz, knapp, knackig – aber mit einer herzlichen Ausrichtung!

Ein Highlight des Laufes war bereits der Weg zum Start: In einem wunderschönen kleinen Fährschiff wurden die Läufer erstmal über den See an das gegenüberliegende Ufer gebracht wurde, wo der Start dann erfolgte. Dies gefiel Silke ganz besonders an diesem Lauf.

Der Lauf selber führte über verschlungene Wege abseits befahrener Straßen durch das malerische und neu wiederbelebte Bleistätt Moor und um den Ossiacher See. Um Punkt 17:45 startete das Fährschiff erstmal hinüber von Ossiach Dorf bis nach Steindorf auf der anderen Seeseite.  Der Start erfolgte dann auch Punkt um 18:30 in Steindorf und schweißtreibend machte sich die Laufgemeinschaft auf die naturprächtige Laufdistanz. Tatsächlich ging es durch das Moor hindurch und weiter über ein kurzes Waldstück hinauf,  über einige Höhenmeter (ja, ja wir befinden uns in Kärnten 😉, da gibt es ein paar Berge) und diverse Feldpartien. Die letzten knapp 1,5 km führten dann durch die Straßen von Ossiach– sozusagen fast einmal hoch und wieder runter um den schönen Ossiacher See herum.

Begleitet wurde der Zieleinlauf dann durch eine schöne Musikeinstimmung mit viel „Hallo“ (das ganze Dorf schien an diesem Sommerabend auf den Beinen) in das Ziel-Tor am Sportplatz in Ossiach.

Dieser Lauf war wirklich ein gelungener Auftakt des „Tour de Kärnten“ Running Weekend.

Auch für unsere TreeTops Silke, die sich bei den Damen (es gab nur eine Gesamtwertung, keine AK Wertung) noch unter den ersten 10 Damen mit Platz 9 (41:40) einreihen durfte.

Wer die Läufe durch pure Natur mit einigen Unebenheiten auf der Laufstrecke liebt, ist bei einen der Laufangebote an diesem Wochenende und in dieser Region mit vielen Alternativen richtig und möge sich gerne diese schöne Ausschreibung einmal anschauen.

Es kehrt alljährlich wieder, wird familiär gehalten, aber durchaus professionell organisiert und ausgerichtet. Definitiv ein (bzw. mehrere) Naturläufe der Extra-Klasse!

Happy und zufrieden machte sich unsere TreeTops Silke dann mit ihrem Sohn Martin auch wieder auf den Weg zurück zu den verschiedenen anderen und zahlreichen Seen in der Umgebung, um Fische zu angeln für den Spät-Sommer Grillabend der TreeTops im September: Eine weitere Mission der schönen Reise nach Kärnten 😊

Verfasserin: Silke Richter-Derix