23.08.2020 – Ungewöhnliche Zeiten erfordern mitunter auch schwere Entscheidungen: Absage des Warm-Up des TreeTops-Sommer-Events und des Grillens am Samstagabend

Transkript:

Liebe TreeTops,

als wir uns – Antje, Bine, Kristin, Bernd und ich – in den letzten Wochen mit der Vorbereitung des TreeTops-Sommer-Event beschäftigt haben, ist unsere Vorfreude darauf, euch alle wiederzusehen und ein paar schöne Stunden mit euch zu verbringen immer größer geworden.

Nun habt ihr die Nachrichten über die wieder steigenden Zahlen an Corona-Neuinfektionen sicherlich selbst in den Medien verfolgt.

Eine Rolle spielen dabei den Medien zufolge heimkehrende Urlauber und das Ende der Sommerferien in einigen Bundesländern. Aber auch private Feiern sind offenbar eine der Ursachen für die wieder steigende Verbreitung. Es gibt vermutlich unterschiedliche Betrachtungsweisen dieser Situation und jeder mag sie für sich selbst bewerten.

Wir – die Abteilungsleitung der TreeTops – sind uns gestern, am Abend des 22, August 2020, aber sehr schnell einig darüber gewesen, dass wir als TreeTops eine Verantwortung uns selbst gegenüber innerhalb der Gruppe tragen, als Teil eines Vereins eine gewisse gesellschaftliche Verpflichtung haben und einen kleinen Teil dazu beitragen können, das Risiko einer weiteren Verbreitung dort zu verhindern, wo wir Einfluss darauf nehmen können.
Und so haben wir gestern Abend schweren Herzens beschlossen, das für Freitag geplante Warm-up für unser TreeTops-Sommer-Event in Langenhain und auch das Grillen am Samstagabend bei Jutta im Garten abzusagen.

Es tut uns unendlich leid, dass Silkes Sohn Martin sich nun schon seit einigen Monaten auf das Event vorbereitet hat und wir nun diese Entscheidung kurzfristig treffen müssen. Wir werden uns hier noch heute Abend etwas ausdenken, um ihn ansatzweise zu entschädigen und hoffen natürlich, dass wir ihn in Zukunft wieder bei einem unserer Sommerabschlüsse oder sonstigen Events begrüßen können und er uns dann wieder mit leckerem Fisch verwöhnt.

Damit unser TreeTops-Sommer-Event nicht ganz dem Corona-… zum Opfer fällt, möchten wir am kommenden Wochenende wenigstens solche Aktivitäten mit euch durchführen, bei denen der Abstand zwischen uns naturgemäß recht sicher einzuhalten ist. Wir möchten am Samstagmorgen gemeinsam mit euch ein Schwimmen organisieren, am Samstagmittag eine zwei bis dreistündige entspannte Radausfahrt machen und am Sonntagvormittag gemeinsam mit euch wandern gehen. Genauere Infos dazu werdet ihr in den nächsten Tagen noch erhalten. Und wir würden uns sehr freuen, wenn wir uns alle bei diesen Aktivitäten treffen können.

Kristin hat es gestern Abend trefflich formuliert: „Wir sollten mit gutem Beispiel vorangehen, in der Hoffnung, dass dies viele weitertragen und wir dann wieder ohne Auflagen und Bedenken gesellig sein können.“

In diesem Sinne hoffen wir, dass ihr Verständnis für unsere Entscheidung habt.

Alles Liebe und bleibt gesund!

Verfasser: Martin Kriewald